Symptom:

Beim Öffnen einer beschädigten oder beschädigten Outlook PST-Datei mit Microsoft Outlook wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

In der Datei xxxx.pst wurden Fehler festgestellt. Beenden Sie Outlook und alle E-Mail-fähigen Anwendungen und verwenden Sie dann das Posteingang-Reparatur-Tool (Scanpst.exe), um Fehler in der Datei zu diagnostizieren und zu reparieren. Weitere Informationen zum Reparaturwerkzeug für den Posteingang finden Sie in der Hilfe.

Dabei ist 'xxxx.pst' der Name der zu öffnenden Outlook PST-Datei.

Unten sehen Sie einen Beispiel-Screenshot der Fehlermeldung:

Fehler wurden erkannt

Genaue Erklärung:

Die PST-Datei besteht aus zwei Teilen, dem Dateikopf und dem folgenden Datenteil. Der Dateikopf enthält das most wichtige Informationen über die gesamte Datei, wie z. B. die Dateisignatur, die Dateigröße, die Kompatibilität usw.

Wenn Microsoft Outlook versucht, eine Datei zu öffnen, liest es zuerst den Header-Teil und überprüft seine Informationen, z. B. die Dateisignatur sowie die Kompatibilitätsinformationen. Wenn die Überprüfung fehlschlägt, wird das gemeldet "Die Datei xxxx.pst ist keine Datei für persönliche Ordner." Error. Andernfalls wird der verbleibende Datenteil weiter gelesen. Wenn in diesem Teil Fehler auftreten, wird der oben genannte Fehler gemeldet und Sie werden aufgefordert, den zu verwenden Reparaturwerkzeug für den Posteingang (Scanpst.exe) etwas reparieren.

Aber für most Fälle, scanpst Der Fehler kann nicht behoben werden, und Sie müssen unser Produkt verwenden DataNumen Outlook Repair um die beschädigte PST-Datei zu reparieren und das Problem zu lösen.

Möglicherweise wird dieser Fehler auch angezeigt, wenn Sie Outlook 2002 oder eine niedrigere Version verwenden und die PST-Datei den Wert erreicht oder überschreitet 2 GB Dateigrößenbeschränkung. Wenn dies der Fall ist, nur DataNumen Outlook Repair Zeit und Geld sparen.

Beispieldatei:

Beispiel einer beschädigten PST-Datei, die den Fehler verursacht. Outlook_2.pst

Die von wiederhergestellte Datei DataNumen Outlook Repair: Outlook_2_fixed.pst

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.