Verwenden von Outlook zum Aufteilen großer PST-Dateien in kleinere

Seit Outlook 2003 können mehrere PST-Dateien im linken Navigationsbereich von Outlook verwaltet werden, sodass Sie Outlook verwenden können, um eine große PST-Datei wie folgt in mehrere kleinere Dateien aufzuteilen:

  1. Erstellen Sie aus Sicherheitsgründen zunächst eine Sicherungskopie Ihrer ursprünglichen großen PST-Datei.
  2. Dann müssen Sie die Größe der großen PST-Datei kennen und die Anzahl der geteilten Dateien schätzen, die Sie erstellen möchten, um den Inhalt der großen PST-Datei aufzunehmen.
  3. Start Ausblick.
  4. Stellen Sie sicher, dass die große Original-PST-Datei im linken Navigationsbereich geöffnet und zugänglich ist.
  5. Erstellen Sie mehrere neue leere PST-Dateien als geteilte Dateien. Diese Dateien sollten auch im linken Navigationsbereich zugänglich sein.
  6. Schätzen Sie den Stapel von Elementen, die Sie in die erste geteilte Datei einfügen möchten, wählen Sie sie dann in der großen PST-Datei aus und verschieben Sie sie in die erste geteilte Datei.
  7. Überprüfen Sie die Größe der ersten geteilten Datei. Wenn die Größe in Ordnung ist, können Sie mit der nächsten geteilten Datei fortfahren. Andernfalls müssen Sie möglicherweise weitere Elemente aus der großen PST-Datei erneut in die erste geteilte Datei verschieben.
  8. Wiederholen Sie Schritt 7, bis die Größe der ersten geteilten Datei die erwartete Größe erreicht hat.
  9. Dann haben Sie die erste geteilte Datei fertiggestellt und sollten mit der nächsten fortfahren.
  10. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 9, bis alle Elemente in der großen PST-Datei in die geteilten Dateien verschoben wurden.

Die Verwendung von Outlook zum Teilen einer großen PST-Datei hat einige Nachteile:

  1. Outlook 2003 oder höhere Versionen unterstützen dies. Bei Outlook 2002 oder niedrigeren Versionen können Sie mit dem oben beschriebenen Verfahren nicht aufteilen, da der Benutzer nicht gleichzeitig auf den Inhalt mehrerer PST-Dateien zugreifen kann.
  2. Sie müssen über Outlook auf den Inhalt der großen PST-Datei zugreifen können. Wenn Ihre PST-Datei beschädigt ist oder aufgrund der nicht geöffnet werden kann 2 GB ÜbergrößenproblemDann können Sie die obige Methode nicht verwenden.
  3. Es ist etwas schwierig, die Größe der geteilten PST-Datei zu steuern. Sie müssen es viele Male versuchen, bis es Ihren Anforderungen entspricht.

mit DataNumen Outlook RepairSie können die große PST-Datei automatisch in kleinere aufteilen, ohne sich um die oben genannten Nachteile kümmern zu müssen.