Der Exchange-Offline-Ordner (.ost) Datei ist eine lokale und Offline-Kopie des Postfachs auf dem Exchange-Server. Wenn das Postfach auf dem Server nicht dauerhaft verfügbar ist, wird die OST Datei heißt verwaist.

Es gibt viele Gründe, die Ihre machen werden Offline-Ordner austauschen (.ost) Datei verwaist. Wir klassifizieren sie in zwei Kategorien, nämlich Hardware- und Software-Gründe.

Hardware-Gründe:

Wenn Ihre Hardware die Daten Ihrer Exchange Server-Datenbanken (.edb) nicht speichert oder überträgt, tritt eine Datenkatastrophe auf und der Server stürzt ab. Zu dieser Zeit, OST Dateien werden verwaist. Es gibt hauptsächlich drei Arten:

  • Ausfall des Datenspeichergeräts. Wenn Ihre Festplatte beispielsweise fehlerhafte Sektoren aufweist und Ihre Exchange Server-Datenbanken in diesen Sektoren gespeichert sind. Dann können Sie vielleicht nur einen Teil der Datenbankdatei lesen. Oder die Daten, die Sie lesen, sind falsch und voller Fehler. Eine solche Datenbeschädigung macht die Datenbank nicht verfügbar und Ihre OST Datei verwaist.
  • Stromausfall oder Server wird ungewöhnlich heruntergefahren. Wenn ein Stromausfall auftritt oder Sie den Exchange-Server nicht ordnungsgemäß herunterfahren, wenn der Exchange-Server auf die Datenbanken zugreift, kann dies dazu führen, dass Ihre Datenbanken beschädigt werden und Ihre OST Datei verwaist.
  • Fehlfunktion oder Ausfall der Controllerkarte. Wenn ein Caching-Controller mit Exchange Server verwendet wird, führt seine Fehlfunktion oder sein Ausfall zu allen zwischengespeicherten Daten. L.ost und die Datenbankbeschädigung, um die zu machen OST Datei verwaist.

Es gibt viele Techniken, um die Beschädigung der Exchange Server-Datenbank zu verhindern oder zu minimieren OST Wenn Dateien aufgrund von Hardwareproblemen verwaist sind, kann beispielsweise die USV die Stromausfallprobleme minimieren, und die Verwendung zuverlässiger Hardwaregeräte kann auch das Risiko einer Datenbeschädigung verringern.

Software-Gründe:

Auch austauschen OST Die Datei kann aufgrund von Softwareproblemen verwaist sein.

  • Löschen, Deaktivieren oder Verweigern des Zugriffs auf das Postfach auf Exchange Server. Wenn das Postfach auf dem Exchange Server dem entspricht OST Die Datei wird von Ihrem Serveradministrator gelöscht oder deaktiviert, oder Ihr Zugriff auf das Postfach wird verweigert. dann dein lokaler OST Datei ist verwaist und Sie müssen sich darauf verlassen DataNumen Exchange Recovery um den Inhalt Ihrer Mailbox abzurufen.
  • Viren oder andere schädliche Software. Viele Viren infizieren und beschädigen die Exchange Server-Datenbanken und machen sie unbrauchbar, wodurch auch die OST Datei verwaist. Es wird dringend empfohlen, hochwertige Antivirensoftware für Ihr Exchange Server-System zu installieren.
  • Menschliche Fehloperationen. Menschliche Fehloperationen, wie das versehentliche Löschen von Datenbanken, das falsche Partitionieren des Speichergeräts und das falsche Formatieren des Betriebssystems, führen dazu, dass die Exchange Server-Datenbank nicht verfügbar ist OST Datei verwaist.

Verwaiste reparieren OST Dateien:

Wenn Ihr OST Dateien verwaist sind, können Sie weiterhin unser preisgekröntes Produkt verwenden DataNumen Exchange Recovery zu Stellen Sie die Daten von Ihrem verwaisten Exchange wieder her OST Dateien, um den Inhalt Ihrer Mailbox erneut abzurufen.