Exchange-Wiederherstellungsmodus:

Microsoft Outlook 2003 und neuere Versionen führen eine neue Funktion namens ein Zwischengespeicherter AustauschmodusDies ist eine verbesserte Version von Offline-Ordnern in älteren Outlook-Versionen. Zwischengespeicherter Austauschmodus bietet viele Funktionen, um die Synchronisierung und den Offline-Betrieb effizient und bequem zu gestalten. Einer von ihnen ist Exchange-Wiederherstellungsmodus.

Wenn der Exchange-Server, die Datenbank oder das Postfach mit dem verbunden sind Offline-Ordner (.ost) Datei wird zurückgesetzt oder es besteht eine Inkonsistenz zwischen dem Exchange-Postfach und dem OST Datei, dann, wenn Sie Outlook 2002 oder ältere Versionen ausführen oder Outlook 2003 und neuere Versionen ausführen, aber haben Zwischengespeicherter Austauschmodus deaktiviert und wählen Sie, online zu arbeiten, dann erstellt Outlook eine neue OST Datei für das neue Postfach. Der alte OST Die Datei wird nicht gelöscht, Sie können jedoch nicht auf die darin enthaltenen Daten zugreifen. Später, wenn das ursprüngliche Postfach wieder verfügbar ist, können Sie auf die Daten im alten zugreifen OST Datei, aber die in der neuen OST Auf die Datei kann wieder nicht zugegriffen werden. Wenn Sie in beiden Fällen auf die Daten zugreifen müssen OST Dateien müssen Sie die Outlook-Profile manuell bearbeiten, um sie auf die entsprechenden umzuleiten OST Dateien, was sehr unpraktisch ist.

Wenn Sie jedoch Outlook 2003 und spätere Versionen verwenden, und die Zwischengespeicherter Austauschmodus Wenn diese Option aktiviert ist, wird die folgende Warnmeldung angezeigt, wenn Ihr Exchange-Postfach zurückgesetzt oder inkonsistent ist:

Exchange befindet sich derzeit im Wiederherstellungsmodus. Sie können entweder über das Netzwerk eine Verbindung zu Ihrem Exchange-Server herstellen, offline arbeiten oder diese Anmeldung abbrechen.

Dies zeigt an, dass sich Outlook und Exchange derzeit befinden Exchange-Wiederherstellungsmodus.

Wenn in Exchange-WiederherstellungsmodusSie haben zwei Möglichkeiten:

  • Offline-Modus. Wenn Sie auswählen Offline arbeitenkönnen Sie auf die Daten in Ihrem alten zugreifen OST Datei, aber nicht zum Exchange-Server. Der alte OST Auf die Datei kann im Offline-Modus weiterhin zugegriffen werden.
  • Onlinemodus. Wenn Sie auswählen Connectkönnen Sie auf den Exchange-Server zugreifen, jedoch nicht auf den alten OST Datei. Wenn Sie auf Daten in der alten zugreifen möchten OST Datei können Sie Outlook und s beendentart wieder in Offline-Modus.

Durch Auswahl verschiedener Optionen können Sie also auf die alten zugreifen OST Datei oder neues Postfach auf dem Exchange-Server selektiv.

In Exchange-Wiederherstellungsmodus, es können konvertiere die alten OST Datei in eine PST-Datei um seine Daten in das neue Exchange-Postfach zu migrieren.

Wenn später das alte Exchange-Postfach mit dem alten verknüpft wird OST Datei ist wieder verfügbar, dann durch Auswahl ConnectSie werden verlassen Exchange-Wiederherstellungsmodus automatisch.

Wenn das Postfach jedoch dauerhaft nicht verfügbar ist oder nicht mit dem alten übereinstimmt OST Datei aufgrund der OST Dateibeschädigung, dann wie zu beenden Exchange-Wiederherstellungsmodus und Outlook wieder normal funktionieren lassen? Unten ist die Antwort.

Beenden Sie den Exchange-Wiederherstellungsmodus und arbeiten Sie wieder normal:

Wenn das Exchange-Postfach nicht für immer verfügbar ist oder nicht mit dem alten übereinstimmt OST Datei wegen Dateibeschädigung, dann gehen Sie wie folgt vor, um das Programm zu beenden Exchange-Wiederherstellungsmodus und lassen Sie Outlook wieder normal funktionieren:

  1. Schließen Sie Microsoft Outlook und alle anderen Anwendungen, die möglicherweise auf die alte Anwendung zugreifen OST Datei.
  2. Finde das Alte OST Datei. Sie können die Verwendung Suche Funktion in Windows, um nach dem zu suchen OST Datei. Oder suchen Sie in der vordefinierte Standorte für die Datei.
  3. Retten Sie die Offline-Daten in der alten OST Datei. Die alte OST Die Datei enthält Offline-Daten, einschließlich der E-Mail-Nachrichten und aller anderen Elemente in Ihrem alten Exchange-Postfach, die für Sie von entscheidender Bedeutung sind. Um diese Daten zu retten, müssen Sie unsere Website benutzen, DataNumen Exchange Recovery das alte scannen OST Stellen Sie die darin enthaltenen Daten wieder her und speichern Sie sie in einer Outlook PST-Datei Damit können Sie einfach und effizient auf alle Nachrichten und Elemente in Outlook zugreifen.
  4. Sichern Sie das alte OST Datei. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie es besser sichern.
  5. Deaktivieren Sie den zwischengespeicherten Exchange-Modus.5.1 Start Ausblick.
    5.2 Auf dem Tools Klicken Sie im Menü E-mail Konten, klicken Anzeigen oder Ändern vorhandener E-Mail-Konten, Und klicken Sie auf Weiter.
    5.3 In der Outlook verarbeitet E-Mails für diese Konten in der folgenden Reihenfolge Klicken Sie in der Liste auf das Exchange Server-E-Mail-Konto und dann auf Ändern.
    5.4 Unter Microsoft Exchange ServerKlicken Sie, um das zu löschen Verwenden Sie den zwischengespeicherten Exchange-Modus Kontrollkästchen.
    5.5 Outlook beenden.
  6. Benennen oder löschen Sie die alte OST Datei.
  7. Aktivieren Sie den Exchange-Cache-Modus.7.1 Start Ausblick.
    7.2 Auf dem Tools Klicken Sie im Menü E-mail Konten, klicken Anzeigen oder Ändern vorhandener E-Mail-Konten, Und klicken Sie auf Weiter.
    7.3 In der Outlook verarbeitet E-Mails für diese Konten in der folgenden Reihenfolge Klicken Sie in der Liste auf das Exchange Server-E-Mail-Konto und dann auf Ändern.
    7.4 Unter Microsoft Exchange ServerKlicken Sie, um das zu aktivieren Verwenden Sie den zwischengespeicherten Exchange-Modus Kontrollkästchen.
    7.5 Outlook beenden.
  8. Baue ein neues wieder auf OST Datei. Restart Outlook und stellen Sie sicher, dass die Einstellungen für das neue Exchange-Postfachkonto in Outlook korrekt sind und Outlook erfolgreich eine Verbindung zu Ihrem Exchange-Server herstellen kann. Senden / empfangen Sie dann Ihre E-Mails an das entsprechende Exchange-Postfach, wodurch Outlook automatisch eine neue Offline-Ordnerdatei erstellt und deren Daten mit dem Exchange-Postfach synchronisiert. Wenn diese Methode nicht funktioniert, ist Ihr aktuelles E-Mail-Profil und Sie falsch muss es löschen und wie folgt neu erstellen:
    • 8.1 Schließen Sie Microsoft Outlook.
    • Klicken 8.2 Start, Und klicken Sie auf Systemsteuerung.
    • Klicken 8.3 Wechseln Sie zur klassischen Ansicht Wenn Sie Windows XP oder eine höhere Version verwenden.
    • 8.4 Doppelklicken Sie E-mail.
    • 8.5 In der Mail-Einrichtung Dialogfeld, klicken Sie auf Profile anzeigen.
    • 8.6 Wählen Sie eines der falschen Profile in der Liste aus und klicken Sie auf Entfernen es zu entfernen.
    • 8.7 Wiederholen Sie 8.6, bis alle falschen Profile entfernt wurden.
    • Klicken 8.8 Verwenden Sie um ein neues Profil zu erstellen und E-Mail-Konten gemäß ihren Einstellungen auf dem Exchange-Server hinzuzufügen.
    • 8.9 Start Outlook und erneutes Synchronisieren Ihres Exchange-Postfachs werden beendet Exchange-Wiederherstellungsmodus.
  9. Importieren Sie die in Schritt 3 wiederhergestellten Daten. Nachdem Sie beendet haben Exchange-Wiederherstellungsmodus, behalte das Neue OST Datei für das Exchange-Postfach öffnen und anschließend die in Schritt 3 mit Outlook generierte PST-Datei öffnen. Da es alle wiederhergestellten Daten in Ihrem alten enthält OST Datei können Sie die erforderlichen Elemente in Ihre neue kopieren OST Datei nach Bedarf.

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.